Das Notizbuch ist umgezogen. Sie werden weitergeleitet…

Sie sollten automatisch weitergeleitet werden. Falls nicht, besuchen Sie bitte http://commentarium.de und aktualisieren Sie Ihre Lesezeichen.

Donnerstag, September 08, 2005

Mariä Geburt

Das Fest Mariä Geburt entstand im Orient, wahrscheinlich aus dem Kirchweihfest der St.-Anna-Kirche in Jerusalem, die als Ort der Geburt Mariens gilt; nach anderer Überlieferung ist Maria in Nazaret geboren. Im Westen nennt Papst Sergius (687-701) als die vier Marienfeste, die in Rom gefeiert werden: Verkündigung, Aufnahme in den Himmel, Geburt und „Begegnung“ (= Mariä Lichtmess). Vom Datum der Geburt Mariens aus (das kein historisches Datum ist) wurde auch das Datum ihrer Empfängnis (8. Dezember) festgesetzt. Die Tatsache, dass das Fest dieser Geburt liturgisch gefeiert wird, setzt den Glauben voraus, dass Maria heilig, d. h. ohne Erbsünde, geboren wurde; vgl. Fest der Geburt Johannes‘ des Täufers (24. Juni). [Schott]


Nativitas gloriosae virginis Mariae ex semine Abrahae, orta de tribu Juda, clara ex stirpe David; cujus vita inclyta cunctas illustrat Ecclesias.
Antiphon zu Mariä Geburt

2 Comments:

At 9/09/2005 02:58:00 nachm., Anonymous Anonym said...

Sehr interessant: Danke. Ich weiss nicht, dass das Fest Mariä Geburt im Orient entstand.

[und Vielen Dank für ein interessantes Blog: und entschuldigung für mein schlechtes Deutsch...]

Ian
(aus Sydney, Australien)

 
At 9/09/2005 04:09:00 nachm., Blogger mr94 said...

Danke für das Lob!

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home