Das Notizbuch ist umgezogen. Sie werden weitergeleitet…

Sie sollten automatisch weitergeleitet werden. Falls nicht, besuchen Sie bitte http://commentarium.de und aktualisieren Sie Ihre Lesezeichen.

Montag, Oktober 17, 2005

Schlaf

Scipio sorgt sich um seinen Schlaf. Ich halte Augustinus dagegen. Er betrachtete die Vigilien der Kirche generell als eine Art der Vorausdarstellung jenes Zustandes, in dem die mit Christus Auferstandenen am Ende der Zeiten nie mehr schlafen, weil auch nicht mehr sterben würden.
«Denn was anderes ist der Schlaf, wenn nicht der tägliche Tod, der den Menschen zwar von hier nicht völlig wegrafft, aber auch nicht in diesem Zustand belässt? Und was anderes ist der Tod, wenn nicht ein lange währender äußerst tiefer Schlaf, aus dem Gott den Menschen erweckt?»

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home