Das Notizbuch ist umgezogen. Sie werden weitergeleitet…

Sie sollten automatisch weitergeleitet werden. Falls nicht, besuchen Sie bitte http://commentarium.de und aktualisieren Sie Ihre Lesezeichen.

Donnerstag, Mai 25, 2006

Rätselhaft

Zweite Antiphon der Lesehore zu Christi Himmelfahrt:
Du zogst hinauf zur Höhe, führtest Gefangene mit. Halleluja.
Aufgelöst wird das Rätselwort in der ersten Lesung der Lesehore:
Ich, der ich um des Herrn willen im Gefängnis bin, ermahne euch, ein Leben zu führen, das des Rufes würdig ist, der an euch erging. Seid demütig, friedfertig und geduldig, ertragt einander in Liebe und bemüht euch, die Einheit des Geistes zu wahren durch den Frieden, der euch zusammenhält. Ein Leib und ein Geist, wie euch durch eure Berufung auch eine gemeinsame Hoffnung gegeben ist; ein Herr, ein Glaube, eine Taufe, ein Gott und Vater aller, der über allem und durch alles und in allem ist.

Aber jeder von uns empfing die Gnade in dem Maß, wie Christus sie ihm geschenkt hat. Deshalb heißt es: Er stieg hinauf zur Höhe und erbeutete Gefangene, er gab den Menschen Geschenke. Wenn er aber hinaufstieg, was bedeutet dies anderes, als dass er auch zur Erde herabstieg? Derselbe, der herabstieg, ist auch hinaufgestiegen bis zum höchsten Himmel, um das All zu beherrschen.
Eph 4,1-10
Das Motiv taucht im heutigen Stundengebet immer wieder auf, so im Responsorium nach dieser Lesung:
Christus ist hinaufgestiegen zur Höhe und hat Gefangene mitgeführt. Er hat den Menschen Gaben gespendet. Halleluja, halleluja.
Gott stieg empor unter Jubel, der Herr beim Schall der Hörner. Er hat den Menschen Gaben gespendet. Halleluja, halleluja.
Und ebenso im Responsorium der Laudes:
Christus zog hinauf zur Höhe. Halleluja, halleluja.
Gefangene hat er mitgeführt. Halleluja, halleluja.

1 Comments:

At 6/04/2006 06:31:00 nachm., Blogger Georg said...

Das Rätselwort bezieht sich auf Psalm 68 (67) in der Übersetzung der Vulgata 8also der offiziellen liturg. Version bis zur Einführung der Neovulgata und ihrer Vorgängerin, bzw. vorher dem Psalterium Pianum ):
....Ascendisti in altum cepisti captivitatem:accepisti dona in hominibus (zitiert nach Breviarium monasticum Matutin vom Mittwoch)

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home