Das Notizbuch ist umgezogen. Sie werden weitergeleitet…

Sie sollten automatisch weitergeleitet werden. Falls nicht, besuchen Sie bitte http://commentarium.de und aktualisieren Sie Ihre Lesezeichen.

Sonntag, Oktober 30, 2005

Frauenkirche

Die meinungsbildenden Blätter haben sich bereits ausführlich mit der nun abgeschlossenen Geschichte ihres Wiederaufbaus befasst. Am Sonntag wird die Frauenkirche geweiht.

Dass ein solches Projekt - der Wiederaufbau einer zerstörten Kirche, einer evangelisch-lutherischen zumal, durch den vereinten internationalen Bürgersinn - in Zeiten des Kirchenschwindens möglich war, ist Anlass zu großer Freude und auch ein Zeichen der Hoffnung. Ein wenig Pathos muss mal sein.

Der Name Frauenkirche stammt übrigens vom Vorgängerbau, einer romanischen Kirche namens Zu unserer lieben Frauen, die also der Gottesmutter Maria geweiht war wie auch der Liebfrauendom zu München - besser bekannt als Frauenkirche.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home