Das Notizbuch ist umgezogen. Sie werden weitergeleitet…

Sie sollten automatisch weitergeleitet werden. Falls nicht, besuchen Sie bitte http://commentarium.de und aktualisieren Sie Ihre Lesezeichen.

Donnerstag, Dezember 16, 2004

Adam Boniecki, Chefredakteur der polnisch-katholischen Zeitung "Tygodnik Powszechny" und Priester, im Interview mit Spiegel Online: "Vereinfachend gesagt teilt sich die Kirche in zwei Gruppen. Die einen sehen in ihr einen belagerten Turm, der Liberalismus, Säkularismus und Sexualismus trotzen muss. Kirchenkritik ist für sie gleichbedeutend mit Verrat, der dem Gegner Angriffsmaterial liefert. Die zweite Gruppe besteht aus Leuten, die sich bewusst sind, dass wir in der Welt leben und die Sprache der Welt benutzen müssen. Diese Denkweise wird vom Erzbischof von Lublin repräsentiert, einem Autor unserer Zeitung."

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home