Das Notizbuch ist umgezogen. Sie werden weitergeleitet…

Sie sollten automatisch weitergeleitet werden. Falls nicht, besuchen Sie bitte http://commentarium.de und aktualisieren Sie Ihre Lesezeichen.

Freitag, Dezember 23, 2005

Gott gegen Darwin

Der Spiegel, aus Gründen des Abverkaufs schon heute am Kiosk, wie immer zu Weihnachten mit einer religiös grundierten Titelgeschichte.

2 Comments:

At 12/31/2005 12:58:00 vorm., Blogger bodenpersonal said...

der text ist teilweise ziemlich übel, weil der spiegel krampfhaft versucht einen kulturkampf in deutschland herbeizureden. nach spiegel-meinung (bezogen auf den titel) müsste man am ende des artikels für darwin sein und somit (logischerweise) gegen gott.

 
At 1/06/2006 09:21:00 nachm., Blogger FingO said...

Sowas Idiotisches, Evolution hin oder Her, was Darwin da als Forschung titulierte, war und ist erbärmliche Extrapolation. Ihn als Urvater der Evolution zu sehen ist eine Schande, erstens, weil es auch andere gab, die ähnliche Gedanken hatten, zweitens, weil seine Ideen Häuser auf Sand sind. Man kann nicht ein paar Finken beobachten und solchen Schrott verzapfen.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home