Das Notizbuch ist umgezogen. Sie werden weitergeleitet…

Sie sollten automatisch weitergeleitet werden. Falls nicht, besuchen Sie bitte http://commentarium.de und aktualisieren Sie Ihre Lesezeichen.

Mittwoch, Februar 15, 2006

Sterbende Ideologien

Im Kampf der Karikaturen (Alan Posener) stehen sich zwei Ideologien unversöhnlich gegenüber: Säkularismus und Islamismus.

Der Islamismus hat dem Säkularismus seine Vitalität voraus. Säkular dominierte Gesellschaften sterben aus, während die Bevölkerung islamischer Länder dynamisch wächst.

IslaMuslimische Zuwanderer in säkular dominierte Länder stellen zu Recht die Frage, warum sie sich dem Wertesystem einer sterbenden Gesellschaft anpassen sollen.

Dennoch ist es ein Kampf zwischen zwei Verlierern: Der zur Ideologie gewordene Islam hat sich von der wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Entwicklung abgekoppelt; der ideologische Säkularismus ist schon rein biologisch nicht in der Lage, sich zu reproduzieren.

Der Christ sitzt hier zwischen allen Stühlen, was ihm im Zweifel auch nicht hilft.

1 Comments:

At 2/16/2006 01:19:00 nachm., Anonymous Peter Gerloff said...

Diese Situationsbeschreibung trifft den Nagel auf den Kopf. Das ganze Dilemma in wenigen klaren Sätzen!

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home