Das Notizbuch ist umgezogen. Sie werden weitergeleitet…

Sie sollten automatisch weitergeleitet werden. Falls nicht, besuchen Sie bitte http://commentarium.de und aktualisieren Sie Ihre Lesezeichen.

Donnerstag, November 03, 2005

Biografisch verbogene Ökumene

"Robert Leicht fordert den Theologen Klaus Berger auf, endlich Klarheit in seine 'biografisch verbogene Ökumene' zu bringen", berichtet heute der Perlentaucher. Klarheit und Wahrheit sind in jedem Fall, nicht nur der Causa Berger, wünschenswert.

Ich wüsste indes nur noch eine einzige offene Frage: Wann kehrt Berger in die volle Gemeinschaft mit der einen, heiligen, katholischen und apostolischen Kirche zurück? Auf die Antwort werden wir wohl mindestens bis zu seiner Pensionierung warten müssen. Oder bis zu seinem Requiem.

Der ursprüngliche Leicht-Artikel ist übrigens inzwischen online, der neue (noch) nicht.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home