Das Notizbuch ist umgezogen. Sie werden weitergeleitet…

Sie sollten automatisch weitergeleitet werden. Falls nicht, besuchen Sie bitte http://commentarium.de und aktualisieren Sie Ihre Lesezeichen.

Freitag, Oktober 07, 2005

Nachrichtengebung

Eine Nachricht in zwei Versionen.
  • Papst will Homosexuellen Priesteramt ermöglichen
    Während sich der Vatikan in der Vergangenheit prinzipiell dem Thema Homosexualität gegenüber unbeugsam zeigte, scheint sich unter Papst Benedikt XVI. eine gewisse Öffnung abzuzeichnen: So sollen Männer mit homosexuellen Neigungen künftig dann die Möglichkeit erhalten, zur Priesterweihe zugelassen zu werden, wenn sie beweisen können, seit mindestens drei Jahren enthaltsam gelebt zu haben. [Salzburger Nachrichten]
  • Vatikan-Dokument: Schwule sollen nicht mehr Priester werden
    Der Vatikan will Homosexuellen den Zugang zum Priesteramt verwehren. Ein entsprechendes Dokument sei von Papst Benedikt XVI. bereits unterzeichnet worden, berichteten italienische Zeitungen.
    Rom - Dem Mailänder "Corriere della Sera" zufolge sollen Männer mit homosexuellen Tendenzen, die nicht seit mindestens drei Jahren keusch leben, künftig nicht mehr zum Priester geweiht werden. [Spiegel Online]
Mehr dazu bei Petra.

Technorati Tags: , , , ,

12 Comments:

At 10/07/2005 02:50:00 nachm., Blogger Petra said...

Ja, die alte Frage: ist das Glas halb voll oder halb leer? Wobei beide Berichte den Sinn des Dokuments offenbar ziemlich verzerren - in dem Bestreben, darin entweder Unterdrückung oder eine Änderung erkennen zu wollen.

Die Nachricht stimmt mich übrigens hoffnungsvoll. Ich wäre strikt dagegen gewesen, wenn verkündet worden wäre, dass Männer mit homosexuellen Neigungen prinzipiell nicht für das Priesteramt geeignet sind. So etwas grenzt für mich an Blasphemie, weil dabei der freie Wille sowie das Wirken der Gnade Gottes geleugnet worden wären.

 
At 10/07/2005 07:05:00 nachm., Blogger Dr. Matthias O. Will said...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

 
At 10/07/2005 09:43:00 nachm., Blogger mr94 said...

Das Dokument soll ja auch erst im November veröffentlicht werden.

 
At 10/10/2005 09:06:00 vorm., Blogger Petra said...

Oder, wie der flämische De Standaard am Wochenende schrieb:
"Alleen 'kuise' homo's kunnen priester worden"

Das Selbstverständliche als Nachricht....

 
At 10/10/2005 11:59:00 nachm., Blogger mr94 said...

Und so sieht gaypeople.de die Angelegenheit.

 
At 10/11/2005 09:23:00 vorm., Blogger Petra said...

Die Lieben unterschlagen dabei geflissentlich, dass all diese Dinge (in Bars gehen, Sex haben, usw.) auch für Hetero-Priester große No-nos sind.... Von wegen Diskriminierung!

 
At 10/11/2005 08:16:00 nachm., Blogger Dr. Matthias O. Will said...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

 
At 10/11/2005 11:07:00 nachm., Blogger mr94 said...

Äh, nein. Für Katholiken gibt es diese Möglichkeit nicht.

 
At 10/11/2005 11:18:00 nachm., Blogger Dr. Matthias O. Will said...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

 
At 10/13/2005 09:18:00 vorm., Blogger mr94 said...

Es gibt ja zahllose dämliche Begründungen für einen Kirchenaustritt. Mein Lieblingsbeispiel sind Protestanten, die wegen des Papstes die Zahlung ihrer Kirchensteuer verweigern...

 
At 10/13/2005 11:41:00 vorm., Blogger Petra said...

Aber man kann natürlich auch aus seiner Kirche austreten, wenn einen beispielsweise - im Falle der römisch-katholischen Kirche - der Zölibat stört.

Das ist eine deutsch-österreichische Fiktion. Aus der Kirche kann man nicht "austreten". Man kann aber natürlich Apostat werden....

Ich wundere mich übrigens immer über Menschen, die zwar nie in die Kirche gehen und höchstens sehr vage an Gott glauben, aber die ganze Zeit über den Zölibat jammern und mit Austritt drohen....

 
At 10/13/2005 11:53:00 vorm., Blogger mr94 said...

"Man kann aber natürlich Apostat werden...."

Oder Häretiker oder Schismatiker, um die drei klassischen Exkommunikationsgründe aufzuzählen. (Übrigens beginne ich langsam zu verstehen, warum Johannes Paul II. die Abtreibung hinzugefügt hat - was ja an sich ein Bruch ist, da andere schwere Sünden auch nicht gleich zur Exkommunikation führen.)

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home