Das Notizbuch ist umgezogen. Sie werden weitergeleitet…

Sie sollten automatisch weitergeleitet werden. Falls nicht, besuchen Sie bitte http://commentarium.de und aktualisieren Sie Ihre Lesezeichen.

Mittwoch, Oktober 05, 2005

Wo bleibt das Positive?

Hier! Der demographische Wandel mag ein Problem sein, aber die steigende Lebenserwartung eher nicht. Meint Thomas Fricke in der FTD:
"Wenn wir immer länger im Diesseits verweilen, hat das Land am Ende immer mehr Alte, die krank werden und teuer behandelt werden müssen. Sollte man meinen. Nur lassen neue Studien jetzt auf das Gegenteil schließen: auf erstaunlich mäßige Kosten und enormen Nutzen, den jedes gewonnene Lebensjahr bringt. Das könnte einen gewichtigen Teil deutscher Untergangsfantasien ad absurdum führen. Womöglich müssen wir zu unserem Glück ja viel mehr Geld für teure Medizin und erhöhte Lebenschancen ausgeben - nicht weniger."

Technorati Tags: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home