Das Notizbuch ist umgezogen. Sie werden weitergeleitet…

Sie sollten automatisch weitergeleitet werden. Falls nicht, besuchen Sie bitte http://commentarium.de und aktualisieren Sie Ihre Lesezeichen.

Donnerstag, April 27, 2006

Wie bei Asterix

Die Römer hocken im befestigten Lager Babaorum Saeculasaeculorum und sprechen sich gegenseitig Mut zu:
»Passt auf, Zenturio! Ich habe nämlich eine Idee: Ihr bleibt hier und bewacht den Gefangenen. Wir gehen und stoßen zu unseren Kameraden. Und wenn man euch angreift...« »Ruhe! Wir bleiben alle!«
Die Gallier sitzen derweil hinter ihrem Palisadenzaun.
»Die sind gar nicht da, die Römer! Wenn ich die Augen schließe, dann sehe ich keine!«
Sie versichern sich gegenseitig, nicht mehr nach den Römern schauen zu wollen.

Nur Obelix versteht das nicht:
»Die sind doch da. Die Knaben sind in Ordnung. Wir werden denen was bieten! Sie werden's nicht bereuen, dass sie hiergeblieben sind.«
Doch von Zeit zu Zeit siegt die Neugier, und die Sache nimmt unvermeidlich ihren Lauf.
»Meine Freunde! Jetzt wird der Zaubertrank unseres Druiden Miraculix serviert...« »Bravo!« »Auf unser Wohl!« »So, nun sollt ihr sehen, wie er wirkt. Zur Feier des Tages greifen wir das Römerlager Babaorum Saeculasaeculorum an. Vor dem Essen. Das macht Appetit!« »Kommt nicht zu spät zurück! Römer können warten, Wildschweine nicht!«
Wird fortgesetzt.

7 Comments:

At 4/28/2006 08:54:00 vorm., Blogger FingO said...

Um in Deiner Metapher zu sprechen: Das machen wir auch nur, weil die Römer dem Palisadenzaun nichts anhaben können.

Außerdem hinkt Dein Beispiel in derHinsicht, daß Du den Kompendiaten etwas zu viel Macht einräumst. Ganz Bloggersdorf ist keineswegs von Kompendiaten besetzt (Ganz Bloggersdorf? Nein!... :) ); so derbe viel Staub wirbeln die nicht auf wie ne Legion marschierender Römer.

Mich erinnert das eher an, sagen wir mal, St. Lucia erklärt Barbados den Krieg. Ohne Schiffe. Sollen wir das beachten?

 
At 4/28/2006 09:42:00 vorm., Blogger Petra said...

Schließe mit FingO an. Völlig unnötig, die ganze Gschicht. Bereiten wir uns lieber auf den Marienmonat Mai vor...

 
At 4/28/2006 09:49:00 vorm., Blogger Dr. Matthias O. Will said...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

 
At 4/28/2006 10:00:00 vorm., Blogger mr94 said...

Ich hab doch überhaupt nicht Recht. Verstehe nur nicht, warum die Römer keinen Spaß daran haben, verprügelt zu werden.

Aber Dein Moralin ist jetzt auch nicht das, was hier weiterhilft.

 
At 4/28/2006 12:36:00 nachm., Blogger Echo Romeo said...

Einfach gans ruhig bleiben.
Das wächst sich aus ... :-D

 
At 4/28/2006 05:46:00 nachm., Blogger Petra said...

Verstehe nur nicht, warum die Römer keinen Spaß daran haben, verprügelt zu werden.

Obelix eben... :-)

Und ich finde übrigens, Matthias hat Recht.

 
At 4/28/2006 06:32:00 nachm., Blogger FingO said...

Aber ich kann auch den martin verstehen. Erstmal steht er am meißten im Kreuzfeuer und zweitens ruft der Berliner in mir "Immer feste ruff!" :D :D :D

@Echo: Ganshingabe, wa? :)

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home